Skip to content

PADI IDC

Course Director Xenia Kuzelka

Seit 1990 tauche ich leidenschaftlich gerne, seit dem Jahr 2000 bin ich Tauchlehrer und seit 2014 schließlich Course Director. Bis heute konnte ich so mehr als 5.000 Tauchgänge auf der ganzen Welt genießen. Jeder einzelne davon hat mich viel gelehrt – nicht nur Spaß an und Respekt vor der Unterwasserwelt, sondern auch in Bezug auf meine Tauchfertigkeiten und das Unterrichten. 

Es ist meine große Leidenschaft, die Freude und Begeisterung am Tauchen an Schnuppertaucher, aber auch an Tauchprofis weiterzugeben. Die leuchtenden Augen beim ersten Atemzug unter Wasser, aber auch die Freude, wenn ein erfahrener Taucher neue Fortschritte macht, sind meine Antriebsfedern und feuern meinen Enthusiasmus immer wieder von Neuem an. Für die Tauchbasis Schwerelos gebe ich deswegen voller Begeisterung IDC- und Emergency First Response Instructor-Seminare sowie Specialty Instructor-Kurse. Ich freue mich auf euch!

Als PADI 5 Star Instructor Development Center (IDC) ist es uns möglich, Dir die perfekten Voraussetzungen zu bieten und Dir alles an Wissen und Handwerkszeug mitzugeben, was Du als Open Water Scuba Instructor benötigst. Dieser Kurs ist genau das Richtige für Dich, wenn Du nicht nur leidenschaftlich gerne tauchst, sondern auch gut mit Menschen umgehen kannst. Er ist der wesentliche Schritt auf dem Weg zum PADI Tauchlehrer. Denn als PADI Instructor kannst Du PADI-Kurse vom Schnuppertauchen bis hin zum Divemaster unterrichten, genauso wie einige Spezialkurse. Und das Wichtigste: Du kannst Deine Liebe zum Tauchen weitergeben, während Du das tust, was Du am liebsten machst – im und am Wasser zu sein.

Aufbau des IDC

Unser Kurs besteht aus zwei Teilen: dem Assistant Instructor-Kurs (AI) und dem Open Water Scuba Instructor-Programm. Hier lernst Du, aufgeteilt auf zwei lange Wochenenden,

  • sämtliche Kernkurse des PADI-Programms zu unterrichten
  • Ereichen der Demonstrationsqualität deiner Tauchfertigkeiten auf Instructor Level
  • Informationen zu organisieren und zu präsentieren
  • Lektionen zur Entwicklung von Tauchfertigkeiten durchzuführen
  • Freiwassertauchgänge unter Kontrolle zu haben
  • Tauchsicherheit und Risikomanagement

Du wirst lernen, Dich immer wohler dabei zu fühlen, vor Publikum zu sprechen. Außerdem wirst Du an Deinen Tauchfertigkeiten feilen, bis sie Demonstrationsqualität haben. Und schließlich wird es Dir immer leichter fallen, nicht nur auf Dich und einen Tauchbuddy, sondern auch auf die Sicherheit Deiner Schüler zu achten. Kurzum: Du wirst über Dich hinauswachsen.Einen genauen Kursablauf erhältst Du von uns nach Deiner Anmeldung.

Voraussetzungen zur Teilnahme am Kurs

PADI Open Water Scuba Instructors sowie PADI Assistant Instructors sind die begehrtesten Tauchprofis weltweit, weil sie ein Programm durchlaufen haben, das für die Ausbildung von Tauchprofis die Standards setzt. Das heißt aber auch, dass Du diszipliniert und fleißig sein musst, um Deine Ziele zu erreichen.

Du musst aber auch bereits fleißig gewesen sein, um an unserem OWSI-Kurs teilzunehmen. Die genauen Voraussetzungen sind:

  • Mindestens 6 Monate brevetrierter sein und mindestens 60 geloggte Tauchgänge nachweisen
  • Nachweis über die Teilnahme am Kurs Emergency First Response innerhalb der letzten 24 Monate
  • Du musst Emergency First Response Instructor sein, kannst diese Stufe allerdings auch während Deiner Ausbildung zum OWSI absolvieren oder auffrischen
  • Ein ärztliches Attest, das nicht älter als 12 Monate ist

Außerdem benötigst Du folgende Ausrüstung 
Maske, Schnorchel, Flossen, Jacket, Uhr und Tauchcomputer oder Tiefenmesser, Messer oder Tool, Kompass, UW-Schreibtafel, Lungenautomat INT oder DIN, alternative Luftversorgung, Finimeter, Taschenmaske, Anzug, visuelles und akustisches Signalgerät. Wir empfehlen Dir außerdem mindestens einen 7mm-Tauchanzug oder einen Trockenanzug.

Auch diese PADI-Materialien sind Pflicht
PADI Specialty Course Instructor Manual oder folgende Specialty Instructor Leitfäden: Tarieren in Perfektion, Project Aware und Aware Korallenriffschutz, PADI Open Water Diver Manual, Recreational Dive Planner (RDP Tabelle und eRDP Ml inkl. Anleitung), PADI Instructor Manual (aktuellste Fassung), PADI’s Guide to Teaching inkl. Aufkleber, PADI IDC Crew Pack, PADI Open Water Diver Quizzes und Abschlusstest, PADI Adventures in Diving Manual, PADI Rescue Diver Manual, PADI Divemaster Manual, Divemaster Abschlusstest, Aquatic Cue Cards für OWS, AiD, Rescue, DM, DSD, Rescue Diver Abschlusstest, Vorbereitungstafel für Freiwasser- und Schwimmbadbriefing, Diving Knowledge Workbook oder eRecord für Dive Theory Online, Enzyklopädie des Sporttauchens.

Preise

Unser umfangreicher IDC-Kurs kostet Dich 990 Euro.
Hinzu kommen noch Anmeldegebühren, Kursunterlagen, PADI-Gebühren sowie Bad- und Seegebühren.
Ggf. noch die Kursgebühr-, -unterlagen und PADI-Gebühren für den Emergency First Response Instructor

Abschluss: Tauchlehrerprüfung (IE)

Der letzte Schritt, um das PADI Instructor Brevet zu erhalten, ist schließlich die Tauchlehrerprüfung, auch Instructor Examination (IE) genannt. Hierfür sind mindestens 100 geloggte Tauchgänge vorzuweisen. Die Prüfung findet an einem Wochenende statt.

Die Prüfung wird von PADI EMEA (Europe, Middle East and Africa) durchgeführt. Dabei achten professionelle PADI Examiner darauf, dass die Kandidaten die Voraussetzungen für die Zertifizierung zum PADI Tauchlehrer erfüllen.

Termine

Am besten du planst dir hier 2 Wochen zum lernen, üben und für den Kurs ein.

IDC 1. bis 14 Juni 2021

  • AI Wochenende 4. bis 7. Juni
  • OWSI Wochenende 11. bis 14. Juni

Der IE wäre dann in München 19+20. Juni

Wir sind für Dich da – vor, während und nach Deinem OWSI-Kurs

Zum Open Water Scuba Instructor-Kurs kannst Du Dich über das Anmeldeformular anmelden. Falls Du Fragen rund ums Tauchen hast, stehen wir Dir jederzeit zur Verfügung. Nimm also gerne Kontakt zu uns auf.

Falls Du Dich gerne mit gleichgesinnten Tauchverrückten austauschen, ab und an auch abseits des Wassers eine schöne Zeit verbringen und ganz nebenbei noch von tollen Rabatten und Aktionen profitieren möchtest, dann werde doch Mitglied unserer Tauchfamilie. Das geht ganz einfach, indem Du dem Tauchteam beitrittst. Wir freuen uns auf Dich!

 

 

Bewertungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden